piwik-script

Intern
    Jean-Paul-Portal
    Stehen
    Seiten 20 | Einträge 150
     

    [Manuskriptseite 1]

    [register-stehen-0001]
    128

     

    [register-stehen-0002]
    15

     

    [register-stehen-0003]
    Stehen Liegen

     

    [Manuskriptseite 2
    leere Seite]

     

    [Manuskriptseite 3]

    [register-stehen-0004]
    Stehen Liegen 1.

     

    [register-stehen-0005]
    13 Zum Feststehen musten die Schweden auf 1 Bein 11.

     

    [register-stehen-0006]
    12 E. überladenes Kameelziege legt sich nieder und steht nicht mehr auf 285.

     

    [register-stehen-0007]
    10 Presbiterianer empfangen das Abendmal nicht auf den Knien 3.

     

    [register-stehen-0008]
    Wer auf den Schlauch stehen blieb bekam ihn 13.

     

    [register-stehen-0009]
    D. Stehen auf 2 Füssen darum schädlich, weil dad. der Fötus in d. lez. 5 Monaten vor d. Geburt mit d. Kopf unten steht 107.

     

    [register-stehen-0010]
    Auf klein. Füss. mus man gerade stehen, um nicht zu fallen 133.

     

    [register-stehen-0011]
    27. E. eiserne Stange wird weniger in d. vertikalen als in d. schief. Stellung der Neigungsnadel am besten magnetisch. 55

     

    [register-stehen-0012]
    11. D. Berg zog das vertikale Loth d. Quadranten an 17.

     

    [register-stehen-0013]
    Eiserne Stange in Lothrechter Richtung äussern magnetische Wirkung 26.

     

    [register-stehen-0014]
    Wegen Aufrechtgehung d. Mütter die gegen d. Erde gekehrte Lage d. Kopfs d. Frucht d. Tolheit. 30

     

    [register-stehen-0015]
    D. perpendikulare Orte d. Ringens war wenn man aufrecht stehend kämpfte eine horizontale wenn man auf d. Boden rang. 42.

     

    [Manuskriptseite 4]

    [register-stehen-0016]
    2 Stehen Liegen

     

    [register-stehen-0017]
    11. D. Saft desto treibender ie gerade er in d. Höhe geht. 43.

     

    [register-stehen-0018]
    D. Ack Schiefe Acker trägt mehr als ein horizontaler

     

    [register-stehen-0019]
    10. Fässer stehen, liegen nicht, wenn sie leer. 14.

     

    [register-stehen-0020]
    Sixtus IV. und Vespast Regent mus stehend. sterben 55.

     

    [register-stehen-0021]
    9. Kegel pp geben nur b. senkrechtem Licht rund. Schatten 47.

     

    [register-stehen-0022]
    12 Schweine in 1 Stal, daß sie nicht zugleich liegen und fressen können 50.

     

    [register-stehen-0023]
    19. D. Vertikale gestossner Eisen zieht horizontal gehalten am 8. pp.

     

    [register-stehen-0024]
    Eiserne Ruthe ziehen in perpend. Lage sogleich mit d. obern Ende das Nordend. d. Nadel an unter Süd 9

     

    [register-stehen-0025]
    In Ostindien pakt d. Hund d. Sterbenden nicht an solange er steht 16.

     

    [register-stehen-0026]
    D. M. vertikal und horizontal Pol; daher foln tragen, wenn er sich auf d. Erde legt 60.

     

    [register-stehen-0027]
    20. Bonifazius VIII hies d. Gesandte, wegen aufstehen** da er seine Kleintheile für Kniee hielt 1.

     

    [register-stehen-0028]
    D. schiefe Lage d. Erde nähert sich d. senkrecht unge*** erst in 4mal 100,000 J*** ist sie senkrecht. 36.

     

    [register-stehen-0029]
    D. Wind in d. Sonne weh. blos auf und abwärts, oder horizontal 36.

     

    [Manuskriptseite 5]

    [register-stehen-0030]
    Stehen liegen 3.

     

    [register-stehen-0031]
    20. Ursache warum nicht jeder Volmond e. Finsternis ist 45.

     

    [register-stehen-0032]
    D. horizontale und vertikale Lauf d. Sonnenflek 45.

     

    [register-stehen-0033]
    21. Wenn d. Gipfel d. bergs wagerecht ist; so lieget sein Schatten auch so neigt er sich nach Ost, Süd pp. 3

     

    [register-stehen-0034]
    Einander gegen über stehend. Berge haben dieselbe Höhe und auf beiden Seiten findet man gleiche Höhe und Lage pp 3.

     

    [register-stehen-0035]
    8. Keias studirte auf der Erde und dem Bauch liegend 44

     

    [register-stehen-0036]
    Einsiedler in Zellen, wo sie meist aufrecht stehen konten 69.

     

    [register-stehen-0037]
    Mit e. auf einem Pfahl stehend. Vogel lokt man an der Voh** 80

     

    [register-stehen-0038]
    Auf d. Pfahle stehen, wenn ein Soldat aufsizen Pfähle steht 92

     

    [register-stehen-0039]
    Ein Kranker der im Bet aufrecht sizt thut besser. 92.

     

    [register-stehen-0040]
    9 Springkäfer schnellet sich auf den Rükken mit seinem Flügeldekken 75.

     

    [register-stehen-0041]
    Juden beteten Trauerzeit ausgenommen, stehend 80.

     

    [register-stehen-0042]
    12 Einer wurde närrisch oder gesund, ie nachdem er auf d. Rücken lag oder gerade 2

     

    [register-stehen-0043]
    Schlangenbis ein michternen besonders liegend sehr schädlich 42.

     

    [register-stehen-0044]
    Schülem entdekte am Spiegelglas ein Obiekt*** der F*** b. ein Schief Lage, alls deutlich zu zeigen, ob die Ab*** aus Spiegelglas müssen ein eine Schief Lage gebracht
    werden 54.

     

    [register-stehen-0045]
    10 Mörder nach d. Regel d. h. Basils war 7 Thier in zur Erde geworfen Lage 4 J. in aufrechter Stellung 8

     

    [Manuskriptseite 6]

    [register-stehen-0046]
    4. Stehen Liegen

     

    [register-stehen-0047]
    4. Welsche Nusbäume und Eichen treiben Wurzel unterwärts

     

    [register-stehen-0048]
    Karpfen steken perpend* d. Kopf in d. Schlam und den Schwanz in d. Höhe im Winter 8.

     

    [register-stehen-0049]
    Hesekiel muste 390 Tage auf d. linken 40 auf der rechten Seite liegen zu Weisagung. 20.

     

    [register-stehen-0050]
    In d. Stubenuhren steht das Räderwerk senkrecht, Ta=schnüren horizontal 27.

     

    [register-stehen-0051]
    Römer plündert überal Kunstwerk 41.

     

    [register-stehen-0052]
    B. Schifkalfatern wurde es auf d. Seite gelegt 17.

     

    [register-stehen-0053]
    Wegen Gefahr d. Seeräuber gibt man mehr Assekuranz=prämie 47.

     

    [register-stehen-0054]
    5. In d. ersten Brautnacht muste b. d. alten Ditmarsen ein Scherd zwischen beid. liegen 4.

     

    [register-stehen-0055]
    Meist umgeworf. Bäumen liegen mit ihren Gipfeln gegen Sonnenaufgang 37.

     

    [register-stehen-0056]
    7 Eber haut über sich schon mit schon mit daher einen Liegenden nicht, aber d. Sau *** kurz Hacken nut. sich 1.

     

    [register-stehen-0057]
    Ein auf dem Kopf stehender drinkte Glas aus 2.

     

    [register-stehen-0058]
    1. D. Kopf mus nicht so niedrig als d. Leib liegen 8.

     

    [register-stehen-0059]
    Ezechiel muste zur Abbildung 390 Tage auf einer Seite liegen 16.

     

    [register-stehen-0060]
    Rückenliegen wollustig Hauer 27.

     

    [register-stehen-0061]
    Weinflaschen dürfen nicht stehen sond. liegen 39.

     

    [register-stehen-0062]
    Bei Kampf legt Ochse Hörner wagrecht

     

    [Manuskriptseite 7]

    [register-stehen-0063]
    Stehen, Liegen 5.

     

    [register-stehen-0064]
    1. Stute das einzige Thier, das stehend wirft 46.

     

    [register-stehen-0065]
    Ausgestopfter Vogel mit Holznägel befestig. damit er steht 35.

     

    [register-stehen-0066]
    26. W. der Esel auf d. Seite liegt und man bedekt ihm d. 2 Augen, so bleibt er liegen und schüttelt es nicht ab 40.

     

    [register-stehen-0067]
    Seepapagai schläft auf dem Rücken liegend 79.

     

    [register-stehen-0068]
    Wasserwanze liegt auf d. Rücken u. saugt so d. Mücken 307.

     

    [register-stehen-0069]
    25 Ohnmachten hören auf wenn Kranke eine horizont. Stellung annehmen 11

     

    [register-stehen-0070]
    Im Tempel zu Jerusalem musten alle bei grossen Stras stehen sog König ausser vom
    Stam Davids 193

     

    [register-stehen-0071]
    2. Das erste Glied liegt mit d. rechten Knie auf d. Erde was es ein Anschlag liegt 5.

     

    [register-stehen-0072]
    Man schreibt schief liegend 9.

     

    [register-stehen-0073]
    Iäger legt sich nieder, wenn er den Eber vers***, weil dieser nur üb. sich haut 17.

     

    [register-stehen-0074]
    4 Stamwort von Liegen ist liegen - nicht (amralisch) aufrecht stehen 29.

     

    [register-stehen-0075]
    Z. Krümmung der Rütt*** trägt bei, wenn das Kind zu hoch*** sitzend liegt 50.

     

    [register-stehen-0076]
    Langes Stehen macht das Blut seltern nach dem herzen fliessen. Liegen schadet dem Harnweg Nieren Stein 53.

     

    [register-stehen-0077]
    Kind bekomt Bukel, wenn es zu hoch liegt 50.

     

    [register-stehen-0078]
    3. Bergleute legen sich gegen d. emphit Dämfe mit dem Bauch auf die Erde. 6.

     

    [Manuskriptseite 8]

    [register-stehen-0079]
    6 Stehen, Liegen

     

    [register-stehen-0080]
    3. Am besten sich unt. Gewitter draussen auf die Erde zu legen 37.

     

    [register-stehen-0081]
    Stempelkeimung. und die Wurzelkeimung biegt sich lieb. zum den Samen ienes nur in die Höhe, dieses in d. Tiefe zu kommen 53

     

    [register-stehen-0082]
    22. In Spanien legt man einen Kartoffelzweig ohne Wurzel und Samen horizontal in die Erde o. er bringt 43.

     

    [register-stehen-0083]
    21. Wenn d. Gipfel des Berges wagrecht ist, liegen auf sein Schatten so 3.

     

    [register-stehen-0084]
    Einander gegen überstehende Berg haben gleiche Lage der Schatten 3

     

    [register-stehen-0085]
    18. Kameel legt sich mit Geschrei auf d. Erde lkomt ein brennender Wind 3.

     

    [register-stehen-0086]
    E. Seiler schlief stehend ein 37.

     

    [register-stehen-0087]
    Papagai schläft auf dem Rücken 42.

     

    [register-stehen-0088]
    Thon= und Mergelschatten liegen parallel, Gangge=birge das Gegentheil 46.

     

    [register-stehen-0089]
    Er erkante ob sie Kezzer waren wie sie mit d. Gesicht gegen d. Erde oder Himmel
    lagen 76.

     

    [register-stehen-0090]
    17. Thiere laufen ieg horizontalen Lage ihrer Z*** nicht 17.

     

    [register-stehen-0091]
    Auf Guinea zwingt man die Affen aufrecht zu gehen, indem man ihnen die Vorderfüsse hinter dem Kopf mit einem Stok befestigte. 51

     

    [register-stehen-0092]
    5. Schildwachen des Hinterhalts müssen ohne Hut aufm Bauch liegen 1.

     

    [register-stehen-0093]
    Der Wein muss in der Flasche liegen, damit er den Stöpsel bedekt, be** *** ein 9.

     

    [register-stehen-0094]
    Dem Köhler mus man gefalne Bäume anweisen 20.

     

    [Manuskriptseite 9]

    [register-stehen-0095]
    Stehen Liegen 7

     

    [register-stehen-0096]
    5 Gefülter Magen nimt stat der horizont perpend. Lage eine horizontale an 48

     

    [register-stehen-0097]
    16. Die Kalefornier werfen sich bei Ueberfal überal nieder 2.

     

    [register-stehen-0098]
    Bei Profes machen sich der neue Mönch in der Kapuze eingenäht auf den Boden legen 37.

     

    [register-stehen-0099]
    28. Im J. 599 ein Gesez, daß die Zuschauer im Theater nur stehend sehen solten, nachher nicht mehr 97.

     

    [register-stehen-0100]
    16. Jupiter steht senkrecht auf der Bahn zu Sonne, Mars hat den Winkel zum Sonnenäquator wenig, Venus ungeheure Spize pp. 57.

     

    [register-stehen-0101]
    Kopf des Affen ist nicht zum aufrechten Gang gemacht 62.

     

    [register-stehen-0102]
    Wirkung der Perpendikel Kopfhaltung bei dem Menschen nach der Heod Hypothese - Kamperische Hipothese von der Schrift der Antike. 62.

     

    [register-stehen-0103]
    28. Köpfe der alten Statuen nicht aufrecht meist nieder 19.

     

    [register-stehen-0104]
    Flekt Kraft pflanzt sich perpendikel weniger fort als krumme 262.

     

    [register-stehen-0105]
    14. Blätter d. Bäume auf steilen Bergen laufen parallel mit der Bergflekken 33

     

    [register-stehen-0106]
    13. Soldatenspiel gibt dem Kind gute Stellung aufgerichteten Kopf 21

     

    [register-stehen-0107]
    Narara Fernrohr zeigen Obiekte doppelt das eine aufrecht das andere verkehrt 36.

     

    [register-stehen-0108]
    8. Soldat zur Strafe auf spizigen Pfählen stehen 34

     

    [Manuskriptseite 10]

    [register-stehen-0109]
    8 Stehen Liegen

     

    [register-stehen-0110]
    8. Walfisch hat seinen Schwanz horizontal auf dem Wasser um nieder und schneller zu staken 26.

     

    [register-stehen-0111]
    Lehrjungen vom Ladendienern unterschieden daß nur nicht bei Essen stehen dürfen 41

     

    [register-stehen-0112]
    Köpfe der engl. Pfeifen sind gerade aufwärts stehend die Holländischen hängend 49.

     

    [register-stehen-0113]
    Die im Schif eingeschlossenen Soldaten können nur Liegen alle 12 Stunden kommandirt sich umzuwenden 50.

     

    [register-stehen-0114]
    4 Vieh wiederkauet meist liegend 52

     

    [register-stehen-0115]
    Durch le Rous Müzen komt man bei iedem Falle auf die Beine zu stehen 72.

     

    [register-stehen-0116]
    Erste Christen beteten am Sintag stehend am Tag knieend 75

     

    [register-stehen-0117]
    D. Mumien stehen alzeit aufrecht 79.

     

    [register-stehen-0118]
    7. Der Mensch kont sich nicht aufrichten bis ihn Got einen Funken von seinem Leben einblies 41

     

    [register-stehen-0119]
    Im Tempel zu Jerusalem durfte niemand sitzen 54.

     

    [register-stehen-0120]
    4 Der Ehrentrunk wurde nur stehend im Vorübergehen ein=genommen 58

     

    [register-stehen-0121]
    Champagne und Un*** Wein zersprengen die liegenden Boutilles, nicht stehenden.

     

    [register-stehen-0122]
    30. Eine kriechende Klapperschlange flieht beleidigt, weil sie nicht beissen kann ohne aufgewund. zu seÿn dah. sie es immer ist. 320.

     

    [Manuskriptseite 11]

    [register-stehen-0123]
    Stehen - Liegen

     

    [register-stehen-0124]
    14.

     

    [register-stehen-0125]
    Liegende Porzellanform im Feuer. 158.

     

    [register-stehen-0126]
    Ie Steilrecht gerader ein Zwerg steht, desto mehr Saft zieht er an, und mach doch wagrecht unterm Darben, daher Zwergpfirsichäste immer wagrecht gehalten
    werden. 186.

     

    [register-stehen-0127]
    Schuh mit Kreide bestrichen zum Seil 199.

     

    [register-stehen-0128]
    33. Fischer müssen stehend verkaufen, damit die nicht zu theuer, wie in Venedig; barhaupt. und füssig. 86.

     

    [register-stehen-0129]
    Man sol Bücher nur in den Klost. Winkeln und im Wald und stehend lesen. 339.

     

    [register-stehen-0130]
    18. Wenn unter das Bett ein Fas mit frischem Wass. sezt, wird durchliegen
    verhindern. 26.

     

    [register-stehen-0131]
    Fische besser in jeder Seetiefe, wod. ein Strom Bach durchläuft. 67.

     

    [register-stehen-0132]
    Spartatig isset, wenn ws stehen bleibt, so balt dieSporn spürt. 249.

     

    [register-stehen-0133]
    Franzos. k. Wort für Stehen und Reiten Haller. 207.

     

    [register-stehen-0134]
    Stollen horizont. Hölen, Schacht verti=kal.

     

    [Manuskriptseite 12]

    [register-stehen-0135]
    Stehen

     

    [register-stehen-0136]
    34 Walfisch bewegt seinen Schwanz steil=, a. Fische wagrecht. 12.

     

    [register-stehen-0137]
    35. Wer den Storch zuerst fliegend erblikt, Glük - stehend Unglük. 51.

     

    [register-stehen-0138]
    Legt man den Esel mit 1 Auge auf die Erde und bedekt das andere, bleibt er wie todt liegen 280.

     

    [register-stehen-0139]
    17. Den Kind ist das Kriechen gesund. 2.

     

    [register-stehen-0140]
    Sauer in Prag hat das alte cembat verticuli (aufrechte Klav***) wieder erfunden, das weniger verstimt und vertönt als das horizontale. 234.

     

    [register-stehen-0141]
    Die Nachtschwalbe sizt nicht in die Queren des Astes wie andere Vögel sond. in die
    Länge 377.

     

    [register-stehen-0142]
    Im Durchschnit bleibt jeder Engländer 13½ Tage in Paris 384.

     

    [register-stehen-0143]
    Arzt und Chirurgus mus immer zuhause zurüklass. wo er zu finden. 386.

     

    [register-stehen-0144]
    Das Haarwachsen= (das Ligament zu Aufwärts ziehen d. Thierkopfs) fehlt bei dem Menschen; daher aufrecht. Gang 496.

     

    [Manuskriptseite 13]

    [register-stehen-0145]
    Stehen.

     

    [register-stehen-0146]
    17.

     

    [register-stehen-0147]
    Kind. können anfangs aufrecht weder ess. trinken od. Nothdurft verrichten 589.

     

    [Manuskriptseite 14
    leere Seite]

     

    [Manuskriptseite 15]

    [register-stehen-0148]
    94

     

    [Manuskriptseite 16
    leere Seite]

     

    [Manuskriptseite 17]

    [register-stehen-0149]
    95

     

    [Manuskriptseite 18
    leere Seite]

     

    [Manuskriptseite 19]

    [register-stehen-0150]
    96

     

    [Manuskriptseite 20
    leere Seite]

     

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für deutsche Philologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1