piwik-script

Intern
    Jean-Paul-Portal
    Gefängnis
    Seiten 10 | Einträge 124
     

    [Manuskriptseite 1]

    [register-gefaengnis-0001]
    46

     

    [register-gefaengnis-0002]
    8

     

    [register-gefaengnis-0003]
    Gefängnis

     

    [Manuskriptseite 2
    leere Seite]

     

    [Manuskriptseite 3]

    [register-gefaengnis-0004]
    Gefängnis 1

     

    [register-gefaengnis-0005]
    12 Bänder von Lettres de mak., mit leeren Raum für Namen. 25

     

    [register-gefaengnis-0006]
    Lies nur Gefangne an Aegyp. Temp. arbeiten 37

     

    [register-gefaengnis-0007]
    Brüd. des Sult. ewig Gefangene. 44

     

    [register-gefaengnis-0008]
    Gefangne an den Pflug und Eichen säen. 62

     

    [register-gefaengnis-0009]
    Tort. aus dunklem Gefäng. ans Licht. 75

     

    [register-gefaengnis-0010]
    15 Verbarg sich zum Nachdenken in unterird. Höhle 10

     

    [register-gefaengnis-0011]
    In Paris bei jedem Gefäng. ein Dame Vorste=heren 21

     

    [register-gefaengnis-0012]
    Mundschenk ins Gefängnis, weil er den König eine Mücke im Wein reichte; Steingen ins Brod Bäcker 96

     

    [register-gefaengnis-0013]
    Ehebruch 8täg. Gefängnis 98

     

    [register-gefaengnis-0014]
    Kirchengüt. kön. verkauft, wenn aus dem Gefängnis zu erlösen. 173

     

    [register-gefaengnis-0015]
    Frau muss dem Man im Gefäng. ehren 176

     

    [register-gefaengnis-0016]
    In Schlössern und Klöst. Kerker 179

     

    [register-gefaengnis-0017]
    Während den Mysterien durfte niem. arretiert 191

     

    [register-gefaengnis-0018]
    Frau mit Schuld heirath., Man aus Brautbett ins Gefängnis. 193

     

    [register-gefaengnis-0019]
    Für 40 Schill. kan man verhaften lass., beschwört d. Bibelkus 194

     

    [register-gefaengnis-0020]
    Schuldner kan sich das Gefängnis wählen.

     

    [register-gefaengnis-0021]
    In Kirgs Bent Gärten, Handwerk. sezen. 91

     

    [Manuskriptseite 4]

    [register-gefaengnis-0022]
    2 Gefängnis

     

    [register-gefaengnis-0023]
    15. werke fort - mehr Freie als Gefangne - Konzerte - Fraumauerlogen. 194

     

    [register-gefaengnis-0024]
    Arreste Besorgende gehen in Gefängnisse, um mit den Gläubig. sicherer zu
    unterhandeln. 194

     

    [register-gefaengnis-0025]
    Man mieth. Zimmer von Mitgefangnen - Huren

     

    [register-gefaengnis-0026]
    Jules, wenn man einen Bürgen hat.

     

    [register-gefaengnis-0027]
    Der Marschal von Kiegs bent nur für Entwichne zahlen 195

     

    [register-gefaengnis-0028]
    Polizei; Schuldsachen; Verbrech. mit Zettel auf der Brust. 195 - Nachtwächter - Ausrufer verlorne Sachen -.

     

    [register-gefaengnis-0029]
    Beeid. einer der durft., muss ihn der Gläubige erhalten, einmal nicht, so frei

     

    [register-gefaengnis-0030]
    Da bei Gnadenakt insolvent frei: so Frau aus Gefäng., um p.

     

    [register-gefaengnis-0031]
    Kein Schudlner am Sontag zu arret., ausser Bürger.

     

    [register-gefaengnis-0032]
    Bei Westminster ein Freistaat

     

    [register-gefaengnis-0033]
    Ist einer Unrecht arret., für jede Stunde 1 Guinee 197

     

    [register-gefaengnis-0034]
    Mit Gewalt in kein Haus, daher nur Verkleidungen

     

    [register-gefaengnis-0035]
    Lass. sich von Räubern anfallen, um sie gefangen zu nehmen 19

     

    [Manuskriptseite 5]

    [register-gefaengnis-0036]
    Gefängnis 3

     

    [register-gefaengnis-0037]
    15

     

    [register-gefaengnis-0038]
    Bastille Kerker wie umgestürzter Zauberhut 226

     

    [register-gefaengnis-0039]
    Man gieng zum Kopulieren in die Gefängnisse weil da ein Priester 224

     

    [register-gefaengnis-0040]
    Man arbeit. im Kerk. mit mehr Empf. und Lebhaftigkeit. 213

     

    [register-gefaengnis-0041]
    Wen der Konstabel mit weissem Stab berührt, gefangen.

     

    [register-gefaengnis-0042]
    Soziet. macht Gefangne von kleiner Schuld los 211

     

    [register-gefaengnis-0043]
    Auf Waar in Triest kein Arrest 286

     

    [register-gefaengnis-0044]
    Alle 6 Monate Gefängnisse geleert 330

     

    [register-gefaengnis-0045]
    Zaar besucht sie alle Charfreitage 331

     

    [register-gefaengnis-0046]
    Ein Gefangn. zum Tod verurth., schon 1 I. todt 351

     

    [register-gefaengnis-0047]
    30. Schweine, ohne Gefängnis, wären klug 8

     

    [register-gefaengnis-0048]
    Klapperschlangen fressen nicht in Gefangensch., werden fetter. 319

     

    [register-gefaengnis-0049]
    Hausthiere mehr Monstros. als Wild 322

     

    [register-gefaengnis-0050]
    9 Landesverweise und Verstrickung alternieren 3

     

    [register-gefaengnis-0051]
    Länge des Gefäng. mild. Strafe. 4

     

    [register-gefaengnis-0052]
    Gefangne miserab. personae. 32

     

    [register-gefaengnis-0053]
    Verurtheilung zur öff. Arbeit, Landesverweis., Gefängnis. altr** 38

     

    [register-gefaengnis-0054]
    Gefangensch. und gebunden nicht einerlei 41

     

    [register-gefaengnis-0055]
    Die aus der Bastill. schwören zu schweigen 68

     

    [register-gefaengnis-0056]
    Dreieinigk. und h. Frauen Orden erlösen Gefangne 77

     

    [register-gefaengnis-0057]
    H. Leonhard befreite Gefangene 97

     

    [Manuskriptseite 6]

    [register-gefaengnis-0058]
    4 Gefängnis

     

    [register-gefaengnis-0059]
    14

     

    [register-gefaengnis-0060]
    10 Das Weib nie in einem, nach Lübeker und Hamb. Recht 3.

     

    [register-gefaengnis-0061]
    Mönch stört Gerecht d. Vorbitte für Gefangene 22

     

    [register-gefaengnis-0062]
    Luft Gefäng. der Teufel 21

     

    [register-gefaengnis-0063]
    Keiner aus feindl. Gefangenschaft kommender durfte mehr dienen 36

     

    [register-gefaengnis-0064]
    Daune der Gefängn. Milderung 88

     

    [register-gefaengnis-0065]
    Lies die Köpfe der Gehenkten in Käfiche, so wären sie dan in Guinea. 120

     

    [register-gefaengnis-0066]
    Am Palmsont. ein Gefang. los 136

     

    [register-gefaengnis-0067]
    6 Buch mit Anmerkungen von Gefangenen 18

     

    [register-gefaengnis-0068]
    Verbot, den Gefang. et. zu geben. 17

     

    [register-gefaengnis-0069]
    Schmett. leben im Gefäng. läng., nicht begattet. 25

     

    [register-gefaengnis-0070]
    Gefang. hat d. Ruhe. 28

     

    [register-gefaengnis-0071]
    2 Tellereis., damit er im einen gefangen werde, wenn er vom a. losbeisset. 47

     

    [register-gefaengnis-0072]
    Scharrt sich mit Tellerfallen unter. 46

     

    [register-gefaengnis-0073]
    7 Kanarenvogelart. im Freien aus 23

     

    [register-gefaengnis-0074]
    Werden im Bauer mit Falbrücke gefangen 22

     

    [register-gefaengnis-0075]
    In Bastille Dichter verbieten

     

    [register-gefaengnis-0076]
    Gefäng. nur aufbewahren, nicht primus 13

     

    [register-gefaengnis-0077]
    Sohn enterbet weil er den Vat. nicht aus dem Gefäng. rettete. 39

     

    [Manuskriptseite 7]

    [register-gefaengnis-0078]
    Gefängnis 5

     

    [register-gefaengnis-0079]
    7 Lies die Todt. aus dem Gefängnis erst d. Stechen untersuchen 35

     

    [register-gefaengnis-0080]
    6 Man kan die Gehenkten noch gefangen nehmen, Ver=wandten lös. ihn aus 10

     

    [register-gefaengnis-0081]
    o Bei Vermählung Geburt Krönung Gefangene los

     

    [register-gefaengnis-0082]
    die Nicht bezahlen wollen, gehen in den Kieg bent von selbst, wo sie Schulden frei es verlassen.

     

    [register-gefaengnis-0083]
    Für die im Krieg Verlornen bekomt man einen Ge=fangnen. 20

     

    [register-gefaengnis-0084]
    So lang kränkl. bis er wied. in s. alt. Gefängnis kann 24

     

    [register-gefaengnis-0085]
    Eiser. Gitt. magnetisch. 86

     

    [register-gefaengnis-0086]
    Geld zu D. werden kan nicht mit Arrest belegt werden. 87

     

    [register-gefaengnis-0087]
    o Nur die Gesandt. darf man nicht gefangen nehmen. 83.

     

    [register-gefaengnis-0088]
    5. Kolumbus Kett. als Denkmal 42

     

    [register-gefaengnis-0089]
    Pohl. nicht eher arret. bis er verdamt 28

     

    [register-gefaengnis-0090]
    Prometh. angeschm. weil er Menschen gemacht 24

     

    [register-gefaengnis-0091]
    4 Gefangne an Kerkermeist. geschlossen. 8

     

    [register-gefaengnis-0092]
    Dionys. Ohr p 13

     

    [register-gefaengnis-0093]
    Band. Gefang. an verwes. Leichnam 47

     

    [register-gefaengnis-0094]
    Manche Vögel paaren sich nicht im Kasten. 59

     

    [register-gefaengnis-0095]
    Raubvögel auf Käfich. 51

     

    [register-gefaengnis-0096]
    Zugvögel im Käfich weil doch fort troz Wärme 50

     

    [Manuskriptseite 8]

    [register-gefaengnis-0097]
    6. Gefängnis

     

    [register-gefaengnis-0098]
    4 Angeketett. Füchs rührt kein Huhn an 60

     

    [register-gefaengnis-0099]
    29 Wer in Wall. von Gefängnis rett., natura ***

     

    [register-gefaengnis-0100]
    Nur Strohhalm um Arm, galt für Arrest 133

     

    [register-gefaengnis-0101]
    Rachit. Kind. weil Ged

     

    [register-gefaengnis-0102]
    3 Gäns. in eng. Gefäng. mästen. 347

     

    [register-gefaengnis-0103]
    Kälb. bind. man 6 Tage an, Nachts nicht 44

     

    [register-gefaengnis-0104]
    Das Gefängnis, iezt ein gefang. Edelman., Dient stets der Kolkalmemoir; dah. Bassompierre in der Bastille seiner mémoires machen konte. Elite de bons mots. 11. p. 61

     

    [register-gefaengnis-0105]
    Ludwig Dikzionair in Bastille 77

     

    [register-gefaengnis-0106]
    Prat. weissagt nur gebunden

     

    [register-gefaengnis-0107]
    Manche Vög. leben nicht im Bauer sondern Stube 108

     

    [register-gefaengnis-0108]
    Hund in der Nacht los, Tag fest 103

     

    [register-gefaengnis-0109]
    Schimmel erzeugt sich in verschloss. Gefässen leichter 101

     

    [register-gefaengnis-0110]
    Befühlte Hähn., die legen, eingespert. 100

     

    [register-gefaengnis-0111]
    13 Kam für falschen Lettre de cond. in Bastille 21

     

    [register-gefaengnis-0112]
    Langlet hatte immer einen Pag. Wäsche für Bastille bereit, hies es ma promenade an Fall*** 23

     

    [register-gefaengnis-0113]
    Has. nie in der Freih. fet, nur gefangen. 444

     

    [register-gefaengnis-0114]
    30 Die Einkerkerung der Schweine hemmt ihren Verstand. 8.

     

    [Manuskriptseite 9]

    [register-gefaengnis-0115]
    Gefängnis 7

     

    [register-gefaengnis-0116]
    30. Die Zugvögel haben mehr Kenntnis im Sprechen - wegen ihrer grossen Gesellschaft die der Unabhängigkeit. v. M. - als z. Haus. Bleibende 10.

     

    [register-gefaengnis-0117]
    14. Klitschlangel ist ein rother Läpp. über dem Angelheck. - der Frosch geht sogl. zum Läppehen, und unterdess. rückt man ihm mit der Angel in die Haut. 16.

     

    [register-gefaengnis-0118]
    33 Das nachh. gebrochne Testament Ludwig XII wurde in der dicken Mauer eines Thurmes am Palais hint. einem eis. Gitt. und an einer Thüre mit 3 Schlösser gethan. 264.

     

    [register-gefaengnis-0119]
    Schönfeld: kein Marder fängt sich in einer Fallen, worin sich schon einer gefangen. 308

     

    [register-gefaengnis-0120]
    18. Hunde an der Kette, wird K*** am Hals, oder mit Stachelhalsband wird am ersten holen, oder Geschlecht ***. 35.

     

    [register-gefaengnis-0121]
    Zur Mesfreih. daß kein Arest auf Waaren zu leg. - 71.

     

    [register-gefaengnis-0122]
    Dem Werberhund Schwanz und Ohren abgeschnitten, damit man ihm bei Anfall nicht daran aufheben könne. 220.

     

    [register-gefaengnis-0123]
    17. Dem Gefangnen schneidende Instrumente nehmen 181.

     

    [Manuskriptseite 10]

    [register-gefaengnis-0124]
    8.

     

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für deutsche Philologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1