piwik-script

Intern
    Jean-Paul-Portal
    Fallen
    Seiten 10 | Einträge 98
     

    [Manuskriptseite 1]

    [register-fallen-0001]
    45 12

     

    [register-fallen-0002]
    Fallen Steigen

     

    [Manuskriptseite 2
    leere Seite]

     

    [Manuskriptseite 3]

    [register-fallen-0003]
    Fallen Steigen 1

     

    [register-fallen-0004]
    27 Das Gefälle der Flüss. beträgt oft in 1000 F. nur 1 Zol. Je näher am Meer, desto kleiner; je schmäl. desto gröss. mus es sein 66

     

    [register-fallen-0005]
    Die Springfluth im Neu Volm. 50 F. hoch, Viertel 15 Jahre Vierspät. p. 68

     

    [register-fallen-0006]
    14 Thiere, deren Fet leicht fliess., heben das Vordertheil zuerst auf 19

     

    [register-fallen-0007]
    Man schwimt oben, wenn Blas. und Gedärm heraus 24

     

    [register-fallen-0008]
    Thiere aus Schlangengeschlecht schwimmen d. Aufblas. der Lunge 24

     

    [register-fallen-0009]
    Stumheit vom hohen Fallen 25

     

    [register-fallen-0010]
    Alten Altären 1; 2 Stufen, jezt 3. 48

     

    [register-fallen-0011]
    Grösseres Fallen und Steigen des Barom. im Wint., steigt bei Nord, fält bei Süd. 57.

     

    [register-fallen-0012]
    Der Adl. sinkt mit dem Raub erst auf d. Erde eh er mit ihm fortgeht. 62

     

    [register-fallen-0013]
    Krokod. ziehen Beute erst in Grund, ver=schlingen Steine, leicht. zu sinken. 66

     

    [register-fallen-0014]
    27 Gefälle der Flüsse auf 1000. F. 1 Zol, je näher dem Meer; je kleineres; je schmäler, desto gröss. nöth. 66

     

    [register-fallen-0015]
    Springfluth bei Vierteln kleiner, erst 36 St. darnach 68

     

    [Manuskriptseite 4]

    [register-fallen-0016]
    2 Fallen Steigen

     

    [register-fallen-0017]
    27. Wassersaft des Weinstoks stieg in die angesetzte Röhre, im Somm. fiel er 230

     

    [register-fallen-0018]
    Wenn der Dermest. die Zweige d. bohrt, wächst der Baum schön. in die Höhe. 251

     

    [register-fallen-0019]
    Dem Papagaitaucher kan sich wegen kurzer Flügel nicht aus dem Wass. heben 275

     

    [register-fallen-0020]
    Die gefalne Mauerschwalb. kan nicht von der Erde auf gefallen, klett. auf, halten und fliegt 276

     

    [register-fallen-0021]
    26 Schifskutter senkt u. hebt sich d. Wasser pump.; bei Ungewitter u. Feinden senkt sie sich. 149.

     

    [register-fallen-0022]
    12 Bei schnellem Steig. sieht man Funken

     

    [register-fallen-0023]
    Den Ziegen die Sehne d. Hinterfüsse entzwei gegen das Uberspringen 277

     

    [register-fallen-0024]
    Überladne Kameelziege steht nicht mehr auf 285

     

    [register-fallen-0025]
    Lerchen fliegen vor dem Sperb. nicht auf, lieb. in Neze 316

     

    [register-fallen-0026]
    25 Mehr Wind zu einer st fallenden Folge von Tönen nöth. als steigende. 16

     

    [register-fallen-0027]
    Baromet. giebt Fallen zu gros an, Steigen zu klein 209.

     

    [register-fallen-0028]
    1° Wärme macht Queksilb. 1/30 Linie stei=gen 211

     

    [register-fallen-0029]
    Queksilber sucht von 2 Uhr Morgens bis 9 Abends zu steigen 226

     

    [Manuskriptseite 5]

    [register-fallen-0030]
    Fallen Steigen 3

     

    [register-fallen-0031]
    25

     

    [register-fallen-0032]
    Blos Buchsbaum unt. uns. Hölz. fält zu Boden 267

     

    [register-fallen-0033]
    11 Halten fallende Kind. nur an 1 Hand 1

     

    [register-fallen-0034]
    Dürfen unt. Anker aufweid schimpfen 11

     

    [register-fallen-0035]
    Aufwärts trinken am Seil 16

     

    [register-fallen-0036]
    Im Lufttherm. steigt Quek. bei Wärme. 26

     

    [register-fallen-0037]
    Alte Pferde legen sich nicht mehr wegen der Schwie=rigkeit aufzustehen. 26

     

    [register-fallen-0038]
    24 Paskal Büch. neb. sich, um nicht in den feurigen Abgrund zu fallen. 11.

     

    [register-fallen-0039]
    Wenn die kühle ama epilept. aufsteigt, dan Epilepsie. 13

     

    [register-fallen-0040]
    Temp. des Gottes Consus hob sich an seinem Fest aus der Erde 16

     

    [register-fallen-0041]
    10 Schnelkäfer schnelt sich nur auf dem Rücken in die Höhe 7

     

    [register-fallen-0042]
    Schweine schwimmen rund im Teich bis sie sinken 8

     

    [register-fallen-0043]
    Hahn kräht aufgeflogen

     

    [register-fallen-0044]
    Meerwasser trinkbar in der Höhe 9

     

    [register-fallen-0045]
    Scheinfal 75 Schuhe, Staubbach 900, pisse vente 500 Schuhe 31

     

    [register-fallen-0046]
    So lang der Eimer unt. Wass., steigt er leicht auf 32

     

    [register-fallen-0047]
    Blas. steigen aus kaltem Wasser unter Glocke 39.

     

    [Manuskriptseite 6]

    [register-fallen-0048]
    4 Fallen Steigen

     

    [register-fallen-0049]
    10 Fisch August höchster, Müherl. tiefst., Länge der Angelschnur 45.

     

    [register-fallen-0050]
    Patentschrot hoch herabgegossen 47

     

    [register-fallen-0051]
    In die Höhe steigen die gestochnen Staars 52

     

    [register-fallen-0052]
    Chura Wappen ausgericht. Bok 53

     

    [register-fallen-0053]
    Frösche mit Hintertheil aufrecht

     

    [register-fallen-0054]
    Unt. Gewitt. absteigen. 54

     

    [register-fallen-0055]
    Eleph. hält stechenden Rüssel empor 59

     

    [register-fallen-0056]
    Echo in tiefern Tönen 59

     

    [register-fallen-0057]
    Raup. lässet sich am seidnen Faden von höheren Aesten auf tiefe nieder.

     

    [register-fallen-0058]
    30. Eine kriechend. Klapperschlange flieht beleidigt, weil sie nicht beißen kann, ohne aufgewunden zu seÿn, dah. sie es immer ist. 320.

     

    [register-fallen-0059]
    Wenn man fallen will, muss man die in der Hand getragnen gleich. wegwerfen 51.

     

    [register-fallen-0060]
    14. Man probirt. den Baumsaamen: wer nicht in Wasser bald untersinkt, taugt
    nichts. 96.

     

    [register-fallen-0061]
    Der Rüßelkäfer wirft sich vom Anhauchen sogl., als unbewegl. auf die Erde. 177.

     

    [register-fallen-0062]
    Zwergbäume gutes, da man manche. Ecke nicht besser besetzen kann, und da an der Wand wegen der Kälte des Klimas Obstart. erzielet werden die auf hohen Bäumen nicht tragen. 185

     

    [Manuskriptseite 7]

    [register-fallen-0063]
    Fallen. Steigen. 5

     

    [register-fallen-0064]
    14 Schuh mit Kreide bestreichen zum Seil. 199.

     

    [register-fallen-0065]
    Die Falkenierer reißen dem Adler die Federn aus dem Hintern und am Bauch, damit er nicht hochfliege vor Scheu der Kälte. 239.

     

    [register-fallen-0066]
    Philosoph. Facultät. sonst die untere genannt, anderen 3 die obern. 297.

     

    [register-fallen-0067]
    Auf dem See will die Lerche auch niederfallen, und ersaufen 346.

     

    [register-fallen-0068]
    35 Bei Uberschwemung gehen sie auf Stelzen. 164.

     

    [register-fallen-0069]
    Wenn Nebel niedrig neben Berg oder auf Feldern niedergedrükt liegen - 180.

     

    [register-fallen-0070]
    Läus. kamen an der Seite des Kopfes herab. 179.

     

    [register-fallen-0071]
    Branies nach einem Herabstieg sah alles mit hinten Gottheit an 16 so Lebensgeschichte 216.

     

    [register-fallen-0072]
    18. Bei den Pumpen wird erst die Luft, dan das Wass. heraus gepumpt. 3.

     

    [register-fallen-0073]
    Sauerteig schwilt unter der ausgelerten Luftpumpe fast zusammen, wird wied. vol. 7.

     

    [register-fallen-0074]
    In Polen und Berlin wird Armensündblat gegen Epilepsie getrunk., die Kranke rennt bis zum Hinfallen. 63.

     

    [Manuskriptseite 8]

    [register-fallen-0075]
    6. Fallen.

     

    [register-fallen-0076]
    18 Die Franzos. sezten die Freiheitsmüze auf die Säulen des Rompri. - wurden nachher von den Engländern ins Museum gebracht. 135.

     

    [register-fallen-0077]
    Hamilton: die Rauchsäulen des Vesuvs waren zulezt 25 Meilen hoch. 143.

     

    [register-fallen-0078]
    Eine nasse Nadel od. Metallblate sinkt auf dem Wass., von trocken nicht -; im heissen sinkt das trockne schon. 381.

     

    [register-fallen-0079]
    Ied. Wass. giebt Schaum - dies. ist aus Luftbläßchen zusamen gesetzt bei Schmelzung wenn es fällt kocht.. 383.

     

    [register-fallen-0080]
    34. Vogelperspektive wen man die Landschaft von oben herab gesehen darstelt. 22.

     

    [register-fallen-0081]
    Kein Vogel fliegt darüber den er stürzt hinein 77.

     

    [register-fallen-0082]
    Die Scala santa in Rom ein Gebäude mit der marmornen Treppe, d. Christus im Haus. des Pilatus bestiegen, ab. gegen Abnuzung mit Brett. belegt - wird hinauf geknieet und zum hinauf ersteigen. 186.

     

    [Manuskriptseite 9]

    [register-fallen-0083]
    Fallen. 7.

     

    [register-fallen-0084]
    35.

     

    [register-fallen-0085]
    Im 13. Säk. rit man auf einem Seil zu Pferd 19.

     

    [register-fallen-0086]
    Er hatte in und nach seiner Schwäche die Begierde von jeder Höhe und Brüke zu springen und lies sich daher führen 130.

     

    [register-fallen-0087]
    De la Plaer: und Chladni der herabgefalne Eisensteine können geworfene vulkanische Produkte des Mondes sein. Vanqulin. bestehen aus Kiesel= Bittererde, Eisen Nickel und Schwefel. Auf der Erde keine solch. da der Mond keine Athmosphare wirkt der Wurf desto stärker 329.

     

    [register-fallen-0088]
    17. Die Häsch. haben ihre Stangen nur um sie zwischen die Beine eines Fliehenden zu werfen um ihn zu fällen. 59.

     

    [register-fallen-0089]
    Zimmerman bohret erst den stehend. Baum an, um wissen ob er gut 62.

     

    [register-fallen-0090]
    Im leeren Raum fallen alle Körper gleich schnell 217.

     

    [register-fallen-0091]
    D. Wiedehopf wirft d. Käfer so lang in die Höhe bis sie ihm der Länge nach ins Maul fallen; nach der Queer. wirft er wieder. 374.

     

    [register-fallen-0092]
    Eine Schwangere darf nicht in die Höhe greifen, oder heben 560.

     

    [register-fallen-0093]
    Bei Glastafeln wird nur die unt. Seite betauet 633.

     

    [Manuskriptseite 10]

    [register-fallen-0094]
    8. Fallen.

     

    [register-fallen-0095]
    Um zu steigen, mus man Ballast aus werfen, Blanchardsg seine Kleider. 680.

     

    [register-fallen-0096]
    Die steil= ab. nicht die wagrechte Richtung des Luftschifs hat man in der Gewalt. 681.

     

    [register-fallen-0097]
    Die Erkältung fängt von unten an, als fällt nicht, sond. steigt der Thau 49 42

     

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für deutsche Philologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1