piwik-script

Intern
    Jean-Paul-Portal
    Dorf
    Seiten 4 | Einträge 63
     

    [Manuskriptseite 1]

    [register-dorf-0001]
    Dorf Stadt 3 7. Zykel

     

    [register-dorf-0002]
    30. Schwindel wenn man aus grossem Schif in kleines oder umgekehrt 44

     

    [register-dorf-0003]
    9 Schädliche Gött. mit ihren Temp. nicht in die Stadt 11

     

    [register-dorf-0004]
    14 In Residenz Häuser mit Fronten, Handelstädte mit Giebeln 344

     

    [register-dorf-0005]
    Spaz zieht von menschenleerem Ort Schloss weg, sei noch so viel Getraide 411

     

    [register-dorf-0006]
    10 Carnifices musten auss. der Stadt wohnen. 2

     

    [register-dorf-0007]
    Städte in Barb. muss wegen der Hize 44

     

    [register-dorf-0008]
    Nähe der Stadt aus dünnern Wald 46

     

    [register-dorf-0009]
    Stadt d. Psalm Lettern dargestelt 55

     

    [register-dorf-0010]
    In Temp. abgebild. arab. Städte 97

     

    [register-dorf-0011]
    Wie Lond. die Dörf. verschlukt. 102

     

    [register-dorf-0012]
    Stadt muss eine Meile von der a. sein 119

     

    [register-dorf-0013]
    Schausp. Städten nüzl., weil meiden übels 143

     

    [register-dorf-0014]
    In Städten eher manbar

     

    [register-dorf-0015]
    In deutsch. Festungen eher als Städte 138

     

    [register-dorf-0016]
    Deuts. Stadt für Knechtsch.; eine freie wied. Stadtmauern um 131

     

    [register-dorf-0017]
    6 Roms Thore nie geschlossen. 12

     

    [register-dorf-0018]
    In Sina lebt man auf Schiffen im Hafen. 35

     

    [register-dorf-0019]
    Ius aperturae daß Sold. d. Stadt marsch. dürfen 33

     

    [register-dorf-0020]
    Sines. Städte 4 ekigt 31

     

    [Manuskriptseite 2]

    [register-dorf-0021]
    2. Dorf Stadt

     

    [register-dorf-0022]
    6 Bei Deutschen jedes Haus für sich 41

     

    [register-dorf-0023]
    In Westphalen nur Wirthe Krämer in Dorf von den a. abgetheilt 38

     

    [register-dorf-0024]
    7 Verwüstete Städte umack., mit Salz besezen 7

     

    [register-dorf-0025]
    7. Scharfrichter ausserhalb der Stadt 31

     

    [register-dorf-0026]
    Geb. Hern den Thorschlüssel. 31

     

    [register-dorf-0027]
    Muri famili, non portae 25

     

    [register-dorf-0028]
    Bei Erbauung Stadt mit Pflug um=, Zerstören überziehen. 25

     

    [register-dorf-0029]
    Bauet zur Ehre eines Hundes eine Stadt 18

     

    [register-dorf-0030]
    Bei Belager. Vorstädte weg 17

     

    [register-dorf-0031]
    Dörfer in der Stadt gepfart 48

     

    [register-dorf-0032]
    6 Dörf. sehen wie Taubenhäus. auf Karten 34

     

    [register-dorf-0033]
    Bauet Städte gern auf Anhöhen. 68

     

    [register-dorf-0034]
    Städt. zu den R. Ständen; in Schweden Bauern

     

    [register-dorf-0035]
    5. Wien. Vorstädte modern; Stadt neu 37

     

    [register-dorf-0036]
    3 44 In alten Städten krume Gassen 6

     

    [register-dorf-0037]
    Die um den Trumph anhielten, auss. Rom 70

     

    [register-dorf-0038]
    Studierzimm. weit von der Stadt. 74

     

    [register-dorf-0039]
    Bäume in der Stadt helleres Grün als Land 69

     

    [Manuskriptseite 3]

    [register-dorf-0040]
    Dorf Stadt 3.

     

    [register-dorf-0041]
    29 Stadtrecht erstrekt sich nicht auf Vorstadt. 107

     

    [register-dorf-0042]
    28 Dörfer auf Floss. in Sina 268

     

    [register-dorf-0043]
    3 In kleinen Städten schlechte Handwerk., in grossen das beste Fleisch. 45.

     

    [register-dorf-0044]
    Städte unt. weiblicher Gestalt 73

     

    [register-dorf-0045]
    Die Parias müss. auss. der Stadt wohnen

     

    [register-dorf-0046]
    31 Räthe Söhne, nur d. das Thor in die Stadt zu gehen. 169

     

    [register-dorf-0047]
    Patrizier Name von Dörf., weil der 9te Man in der Stadt blieb, Rotmeist. der a. wurde. 165

     

    [register-dorf-0048]
    Rief den 9ten Man in die Stadt, Hochzeiten, Märkte der Dörf. da, um hineinzuziehen. 162

     

    [register-dorf-0049]
    9 Kleine Städte verbieten Dörf. das Brauen, gegen d*** von ihnen das Bier 31

     

    [register-dorf-0050]
    32 Bauern dem Wechs.recht nicht unterworfen 161

     

    [register-dorf-0051]
    In grossen Städten adel. Gassen leersten 441

     

    [register-dorf-0052]
    30. In England: denen die nach London gehen, müssen die ausweichen, die davon kommen - die rechte Hand giebt dem Fusgänger in Recht an der Wand zu gehen. 169.

     

    [register-dorf-0053]
    14. Die Chausseen hören alzeit bei Reichsstädten auf. 196.

     

    [register-dorf-0054]
    33. Der Weinschank als ein Privilegl. der Städte wird Bauern verboten 80.

     

    [Manuskriptseite 4]

    [register-dorf-0055]
    4 Dorf Stadt.

     

    [register-dorf-0056]
    33. Im Preußen darf kein Bauer, so lang er würkl. Hufen besizen, in der Stadt liegende Bürger Güter kaufen 1*

     

    [register-dorf-0057]
    Humb die Müdigkeit an heiss. Tagen komt von der schwachen Luftelekt. oder Athmosphäre wie Elektromat. zeigt - Gegentheil doch in kalt. Wintertagen und Frühl., doch die Landluft, die mehr Elekt. als die Stadt. 161.

     

    [register-dorf-0058]
    18. Der Franzose Demoues macht aus Otto von Guerika einen Monsieur Magedebourg - Vieth 5.

     

    [register-dorf-0059]
    Stadt Florenz Name von der Blum. des Cellini 24.

     

    [register-dorf-0060]
    Nach Paris gehen die meisten im Winter. 66.

     

    [register-dorf-0061]
    In grossen Städten muß jeder Bauerwagen einige Feldsteine mitbringen 333.

     

    [register-dorf-0062]
    34. Ochsenfurt hies früher Fosenfurt, weil die Fosen / Einwohner, die Grafschaft Henenberg darüber gieng - so hies Schweinfurt eigentl. die Stadt Meiningen 47.

     

    [register-dorf-0063]
    Kaiser Heinrich I. in den Städten musten ihrer 4 den 5 auf den Land ihr 8 die 9 als Kriegsman halten. 49.

     

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für deutsche Philologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1